Blog

25.06.2022: Ballonfahrt von Bad Wimpfen nach Flinsbach

 

Die Windprognose passte für den Startplatz in Bad Wimpfen (Neckarwiese). Da gegen 19 Uhr sehr wenig Wind war, konnte nach dem Aufbau zügig gestartet werden. Nach über einer Stunde erfolgte die Landung nahe Flinsbach auf einer  schönen gemähten Wiese.

In den unteren Fotos ist unsere Ballonpilotin zu sehen, wie sie mit einem kleinen Ballon die Windstärke und Richtung in verschiedenen Höhen prüfte. Ungewöhnlich war, dass der kleine Ballon fast senkrecht hochstieg und wenige Windströmungen anzeigte. Das zweite Bild zeigt die Einweisung der Mitfahrer direkt vor dem Start.

 

(Bilder unten vergrößern: das Expansions-Icon rechts unten klicken).

12.06.2022: Ballonfahrt von Neckarmühlbach nach Weißlensburg

 

Sonntagabend am Startplatz hieß es warten, bis sich die Böen etwas legten. Unsere Pilotin startete gegen 19:30 Uhr mit deutlichem SüdOst-Wind, der den Ballon bis nach Weißlensburg führte. In Weißlensburg wurde auf einer Wiese gelandet. Es gab noch relativ viel Wind bei der Landung, so dass der große Ballon nicht gleich beim ersten Bodenkontakt zur Ruhe kam. Durch das Öffnen des oberen, großen Ballonverschlusses ließ Pilotin Irene die heiße Luft schnell ab, damit der Ballon weniger Windangriffsfläche bot und der Korb sicher am Boden stand.

 

Die Verfolger hatten durch die Geschwindigkeit des Ballons und einige  Straßen- und Brückensperrungen Mühe zu folgen. Nach dem Auffinden des gelandeten Kob-Ballon-Gespannes konnte dann alles gemeinsam zügig verpackt werden, um die traditionelle Taufe der Ballonneulinge zu zelebrieren. Diese Taufe war -wie meistens - sehr lustig.

 

Unten ein Foto der schon einpackenfertig vorbereiteten Ballonhülle gegen den Sonnenuntergang (Bild vergrößern: direkt auf das Bild klicken).

05.06.2022: Ballonfahrt von Neckarmühlbach nach Untergimpern

 

Am Samstag war die Wetterprognose für Abends gut, so dass ein Ballonstart geplant und durchgeführt werden konnte.

 

Auf einer Wiese in Neckarmühlbach erfolgte der Start, der Wind führte in niedriger Höhe in Richtung Hüffenhardt und dann über Felder, Wiesen und Wälder und über Obergimpern in eine Talsenke nahe Untergimpern. Trotz der Landung in der Senke und hinter einem Wäldchen konnten die Verfolger  Korb&Ballon&Besatzung zügig finden, so dass einem Abbau und dem Verstauen des Equiments nichts mehr im Wege stand, bevor die zünftige Taufe der Ballonneulinge erfolgen konnte.

 

Unten einige Fotos des "versteckten" Ballons
(Foto-Vollbildmodus: unter den Fotos das zweite Icon von rechts klicken).

Ballonstart am 29.05.2022 in Obrigheim

 

Ballonstarts waren für Donnerstag, Freitag und Samstag geplant, aber erst am Sonntag ließ der Wind und die Böen nach, so dass wir Sonntagspät-nachmittag in Obrigheim starten konnten.

 

Es war ein schöner, windarmer Start und der Ballon schien über dem Startplatz zu verharren, bis er dann in größerer Höhe Fahrt aufnahm. Die Landung erfolgte hinter Bachenau - es war eine sanfte Landung an einer Wiesenschräge. Danach zogen die Helfer den noch schwebenden Korb samt Ballon auf die nahegelegene größere Wiese, um beim Ablassen der heißen Luft den großen Ballon kontrolliert und sicher herablassen zu können, ohne dass Beschädigungen drohen.

 

Die Taufe der Ballonneulinge erfolgte standesgemäß mit Feuer und Sekt, jeder Neuling erhielt seinen adeligen Namen und eine persönliche Tauf-Urkunde.

 

Unten einige Bilder dieser Fahrt (große Fotos im Vollbildmodus: dazu unter den Fotos das zweite "Expansions-"Symbol von rechts anklicken).

 

Ballonstart am 07.05.2022 in Neckarmühlbach

 

Der Wind war böiger als erwartet, so mussten wir etwas abwarten, bis die Windverhältnisse ein Anblasen des Heissluftballons sicher ermöglichte.

 

Unten einige Bilder dieser Fahrt (unter den Fotos das zweite Symbos von rechts anklicken: zeigt die Fotos im Vollbildmodus).

 

Das Ballonjahr 2022 ist eingeläutet :-)

 

Am 1.5.2022 fand der este Ballonstart in diesem Jahr statt.

 

Es ging von Neckarmühlbach bis Wollenberg.

 

Das Wetter hatte sich glücklicherweise aufgeklart und die Sonne schien, so dass die Sicht gut war.

 

 

 

 

Oben im Ballon bzw. im Korb gab es an diesem Tag eine Besonderheit:

 

Einen Heiratsantrag

Wolken und blauer Himmel

Vereins-Jahreshauptversammlung

 

Am 12. Februar 2022 fand die satzungegemäße Jahreshauptversammlung unseres Vereins statt (wie meist, in einem Nebenraum des Restaurantes Da Franco in Neckarzimmern).

Diesmals erstmals in hybrider Form, also mit entweder physischer Teilnahme am Versammlungsort oder über eine sog. remote Teilnahme mittels Internet-Videokonferenzsoftware.

Diesmal gab es viele spannende Themen zu diskutieren, sei es die Ablösung des älteren Ritter-Sport Ballons, die stark erhöhten Gaspreise (die eine Anpassung des lange Zeit stabilen Ballon-Mitfahrbeitrags unumgänglich machen), einen neuen Ansatz zur Mitgliedergewinnung per QR-Code Aufkleber, einen neuen Flyer, unser Sommerfest, Mitfahranfragen im Jahr 2021, Bericht des Kassenwarts und vieles mehr. Die bisherigen Ämter bzw. Aufgaben wurden bestätigt, der zweite Vorsitzende wechselte.

 

Eine sehr ruhige Fahrt Anfang Juli 2021 von Sinsheim (Flgplatz) nach Richen

Sinsheim und Umgebung wurde vom Regen verschont, deshalb war ein Start möglich. Es war nicht allzu warm und der Wind war schwach, unten am Boden und oben. So wurde es ein sehr ruhiger Start, eine sanfte Fahrt und eine behutsame Landung (in Richen).

Chronologisch rückwärts: Vorbereitungen für den Abschluß der Fahrt, mit den allen Beteiligten

Korb, Hülle, die Gasflaschen und die Brenner nach der Landung (direkt an einem kleinen Feldweg) im Anhänger verstaut

Kurz vor dem Abheben: die Luft im Ballon muss erhitzt werden.

Von Grein aus - im Juni 2021

Ballonfahrt Mitte Juni 2021 von Grein über den Neckar, hier ein Einblick in die Ballonhülle beim Anblasen

Impression vom Überfahren

Virtuelle Jahreshauptversammlung 2021:

 

coronabedingt konnten wir diesmal unsere satzungsgemäße Jahreshaupt-versammlung nicht als Präsenzveranstaltung durchführen. Als Alternative fand die Jahreshauptversammlung virtuell bzw. schriftlich statt.

 

Hauptpunkte waren die Kassenberichte, Probleme mit dem Ballonanhänger-Zugfahrzeug (Verfolgerfahrzeug), Berichte der Ressortleiter sowie die anstehenden Wahlen.

 

Das Geschäftsjahr wurde mit einem kleinen Minus abgeschlossen, hauptsächlich wegen Reparaturkosten am Verfolgerfahrzeug. Ballonwartin Irene Lanzberg berichtete von vielen Anfragen und dass wir dieses Jahr vermutlich weniger Fahrten durchführen können, da die Saison coronabedingt voraussichtlich erst später beginnt.

 

Bzgl. den Wahlen gab es keine Bewerbungen oder Gegenvorschläge, somit steht der Wiederwahl der bisherigen Personen (Geschäftsstellenleiter, Schriftführerin, erster Vorsitzender) nichts im Wege. Diese Abstimmung erfolgte schriftlich. 

 

Jürgen Dahlmann, der erste Vorsitzende, dankte allen für die geleistete Arbeit im abgeaufenen Geschäftsjahr, verbunden mit der Hoffnung, dass wir uns auch weiterhin für den Verein engagieren - soweit es die derzeitige Lage zulässt.

Impressionen eines frühmorgendlichen Ballonstartes Anfang September 2020. 

Jahreshauptversammlung:

 

Die Mitglieder unseres Vereins trafen sich am 8.3.2020 zur Jahreshauptversammlung, wie letztes Jahr in einem Nebenzimmer der Pizzeria "Da Franco" in Neckarzimmern.

 

Es gab wieder etliche Tagungspunkten zu besprechen und einige Abstimmungen.

 

Zudem wies der Vorsitzende Jürgen Dahlmann dieses Jahr auf den Klimawandel und die Folgen für das Ballonfahren hin. Dies betrifft Überlegungen zum künftigen Einfluss des Klimawandels und zunehmender Wetterextreme sowie der im Schnitt ansteigenden Windgeschwindigkeiten und deren Auswirkungen auf das Ballonfahren und somit auf die mittel- bis langfristige Zukunft des Vereins.
 

Irene Lantzberg als Ballonwartin bzw. Pilotin erläuterte eine neue Verordnung, die die Anzahl der Mitfahrer im Korb beschränkt (bei gleichbleibenden Kosten pro Start). Um der Nachfrage gerecht zu werden, sind mehr Starts notwendig. Probleme gab es dieses Jahr mit unserem Zugfahrzeug, einem Mitsubishi L 300 Allrad-Bus. Nach Abklären der Details wurde entschieden, die nötigen Reparaturen vornehmen zu lassen, da ein neuer (gebrauchter) Bus wesentlich teuerer gekommen wäre und dort ja auch unerwartete Reparaturen anfallen könnten.

 

Bei den turnusmäßigen Neuwahlen stellten sich die bisherigen Amtsträger wieder zur Verfügung und wurden wiedergewählt, auch wurde der Vorstand entlastet.

In 2019 fanden etliche Ballonstarts statt, auch wenn es wegen des Wetters (teils sehr windig) nicht immer einfach war, geeignete Startplätze bzw. Startzeiten zu finden. Die nächsten Ballonstarts sind für Frühjahr 2020 angedacht.
Allen Ballonfreunden einen geruhsamen Jahresausklang, schöne Weihnachten und kommt gut ins neue Jahr.

Am 1. Mai fand der erste Start in 2019 statt, über den nachfolgenden Link gibt es einige Impressionen: Ballonstart am 1.5.2019

Am 27.2.2019 kam einer unserer Ballons zur jährlichen Überprüfung, sie fand dieses Jahr in Speyer statt. Irene (Ballonpilotin) und Jürgen (Vereinsvorstand) hatten sich einen Tag freigenommen, um den Ballon samt Zubehör vorzuführen -  der Prüfer untersuchte alles gründlich und bescheinigte uns einen perfekten Zustand des Ballons, so dass er weiterhin ohne Einschränkung eingesetzt werden kann. Nachfolgend einige Impressionen.

Jahreshauptversammlung: Am 17.2.2019 trafen sich die Vereinsmitglieder zur alljährlichen Jahreshauptversammlung in einem Nebenraum eines italienischen Restaurants in Neckarzimmern. Neben vielen anderen Tagesordnungspunkten wurde über die Umsetzung der DSGVO im Verein diskutiert - alle Mitglieder müssen neben dem Datenschutz noch eine Vielzahl von Gesetzen und Vorschriften beachten. Weitere interessante Themen waren die Statistiken des vergangenen Jahres und beispielsweise das Thema Tragkraftberechnung der Ballone in Abhängigkeit von der Außentemperatur und dem Gewicht der Mitfahrer (hier geht es um die Beladungsgrenze der Ballone). Bei den turnusmäßigen Neuwahlen stellten sich die bisherigen Amtsträger wieder zur Verfügung und wurden wiedergewählt, auch wurde der Vorstand entlastet. Der Beitrag für die Vereinsmitglieder wurde diskutiert und in der bisherigen Höhe beibehalten. Diesjährige Veranstaltungen wurden besprochen und ein Sommerfest geplant.

Zum Saisonausklang werden die Aktivitäten heruntergefahren und Routine-arbeiten durchgeführt (beispielsweise Inspektion und Sicherheitsabnahme der Ballone). Ballonstarts gibt es wieder ab Frühjahr 2019, bei Interesse einfach anfragen. 

Balööner-Sommerfest

 

Am 14.7.2018 feierten wir unser 2018er Sommerfest bis spät in die Nacht. Jeder brachte Salate etc. mit, der Gastgeber spendete Fleisch-käse und selbstgemachte Würste und Getränke, Walter war auch dieses Jahr wieder mit seinem Likör-Ausschank vor Ort.

 

Eine Besonderheit dieses Jahr war Fritz, ein Gitarrenprofi (Fritz Peischl, für Gitarrenunterricht sehr zu empfehlen, nähere Infos unter http://www.fritz-peischl.de/), der etliche Klassiker spielte (und sang). Und wir versuchten bei einigen Liedern mitzusingen (einige Songtexte hat-ten wir vorab ausgedruckt). Unten seht ihr den Fritz in Aktion.

Im Juni 2018 - über den Feldern.

Fotos von Mai/Juni 2018

Links die Ballon-Hülle - noch verpackt. Rechts Bilder nach der Landung, der Sonnenuntergang steht bevor.

Drei Gasflaschen, die zum Beheizen des Ballons verwendet werden.

5 dieser Flaschen werden bei einem Start bzw. bei einer Fahrt eingesetzt: eine Flasche dient zum "Anheizen", d.h. dem Erstbeheinzen des Ballons, die anderen 4 sind im Korb.

Ballonjahr 2018 eröffnet

Am 22. April war es soweit: der erste Ballonstart im Jahr 2018. Dank etwas Wind wurden große Strecken überfahren, die Verfolger kamen kaum zum Pausieren (unten ein Bild unseres Fahrzeugs&Ballon-Anhängers bei einem kurzen Zwischenstopp, einige Minuten vor der Landung). Die nächsten Fahrten sind schon geplant bzw. anvisiert.

BAZ-Artikel über die Ballonfreunde Neckartal e.V.

Die Badische Anzeigen Zeitung (BAZ) brachte in ihrer Samstagsausgabe (Regionalausgabe Mosbach) vom 3. März 2018 in ihrer Rubrik BAZ /Vereinsheim einen Bericht über unseren Ballonsport-Verein, über den wir uns sehr freuen. 

Vereins-Mitgliederversammlung 24.2.2018

Bei unserer diesjährigen Mitgliederversammlung führte der Vereinsvorstand durch die Tagungsordnung und berichtete von einem erfolgreichen Jahr 2017. Der erste und der zweite Vorstand wurden in ihrem Amt bestätigt, ebenfalls die technische Verantwortliche, Kassenwart und Kassenprüfer wurden neu bestimmt und alle Verantwortlichen entlastet. Dieses Jahr konnten 5 neue Vereinsmitglieder  begrüßt werden. Die Tagungsordnungspunkte (Jahres-bericht, Finanzbericht, Haushaltsplan, Vereinsziele usw.) wurden besprochen und Termine abgestimmt. Die Vereins-mitglieder diskutierten konstruktiv und lösungsorientiert, auch der Humor kam nicht zu kurz. Der Ausblick auf das laufende Jahr ist gut und wir freuen uns auf viele schöne Starts mit unseren beiden Balloons. 

 

Der Verein bietet vieles an: Mifahrgelegenheit im Ballon, Besuche von Flug-veranstaltungen und Ballon-Festivals, Aufbau & Verfolgung & Abbau der Ballone im Team, ein schönes Sommerfest, gute Atmosphäre, nette Leute und es gibt oft etwas zu Lachen. Ihr habt Lust auf ein tolles Hobby, mit einem ungewöhnlichen Fluggerät, draußen in frischer Luft, und mit prima "Kollegen"? Dann sollten wir uns kennenlernen.

Ballon-"TÜV"

Im Februar 2018 fand bei einem unserer Ballons die jährliche Sicherheitsüberprüfung statt. Wo könnte dies besser überprüft werden als beim Hersteller, der Firma Schröder Fire Balloons. Dazu haben zwei unserer Verantwortlichen den Ballon nach Trier gebracht, wo die technischen Systeme, der Korb und die Ballonhülle überprüft wurden. Alles war i.O. und wir freuen uns schon auf den ersten Start in 2018. Hier ein Link zu Schröder Fire Balloons.

Ruhige Fahrt an einem sonnigen Oktobersamstag (2017)

30 Jahre Sonnenbühl-Ballonteam
Seit 30 Jahren dem Heißluftballon sehr verbunden ist Günther Binder und sein Team in Sonnenbühl. Ende September fand deshalb auf der Alb eine Jubiläums-veranstaltung statt, an der mehrere Ballonteams (auch wir) teilnahmen. Mehr zum Sonnenbühl-Team gibts hier:
http://www.ballonteam-sonnenbuehl.de/

 

Unten: Bildergalerie (zum Vergrößern eines Bildes direkt auf das Bild klicken)

Abendfahrt am 3.9.2017:
entgegen der Wetterprognose hatten wir einen regenfreien und sonnigen Spätnachmittag
 

Ein sonniger Start

Wenig Wind, aber gute Stimmung

Es geht nach oben ...

Ballonlandung auf einer schönen Wiese im Abend-Sonnenschein.

Der Transport-Bus mit Ballon-Anhänger

Am 2. und 3. September 2017 -beim Fliegerfest auf dem Flughafen Mosbach-Schreckhof- waren wir mit unserem Infostand dabei:

Jedes Jahr wieder - besuchen Sie uns doch nächstes Jahr, es lohnt sich, dort werden auch viele Flugvorführungen, Mitfluggelegenheiten sowie Bewirtung geboten.

Aufbau

Aufbau des "Kalt"-Ballons

Aufgeblasen:

Fertig, der Kaltballon steht (er wird per elektrischer Luftpumpe befüllt).

Bereit

Infostand mit Stehtisch samt Schirm und Flyern. Auskünfte rund ums Thema Ballon  gibt's direkt hier.